Navigation
Malteser Werl/Soest

Katastrophenschutz

Thomas Schweigert
Zugführer EE4, Einsatzplanung San.-Dienste
Tel. (02384) 911855
info(at)malteser-werl(dot)de
E-Mail senden

Katastrophenschutz/Notfallvorsorge

Um hilfebedürftigen Menschen beizustehen, sind Helferinnen und Helfer der Malteser seit 1957 regelmäßig bei Großwallfahrten und Sportveranstaltungen im Einsatz.

In der Katastrophenhilfe waren zeitweise jeweils mehr als 50 Einsatzkräfte seit Anfang der 60er Jahre aktiv.

Heute sind in Werl/Soest einige Gruppen der Einsatzeinheit IV des Landes NRW mit Einbindung der einzelnen Gruppen in das MANV (Massen-Anfall von Verletzten) Konzept des Kreises Soest stationiert.

Für diese Dienste stehen zur Verfügung:

  • ein Betreuungskombi (Transit) mit speziellen Anhänger
  • ein weiterer Betreuungskombi (Vito)
  • ein Versorgungs-LKW (Iveco-Eurocargo)
  • ein Feldkochherd (Gulaschkanone)
  • sowie Fahrzeuge und Matarial aus eigenen Mitteln

 

 

Tobias Teicher
Gruppenführer EE4
info(at)malteser-werl(dot)de
E-Mail senden

Betreuungsgruppe

Die Betreuungsgruppe hat folgende Aufgaben wahrzunehmen:

  • Betreut und versorgt hilfsbedürftige Menschen mit lebensnotwendigen Versorgungsgütern,
  • Sorgt für Verpflegung und vorläufige, vorübergehende Unterbringung von Betroffenen,
  • Sichert die sozialen Belange der Betroffenen,
  • Wirkt bei behördlich veranlassten Evakuierungsmaßnahmen mit,
  • Unterstützt, je nach Schadenslage andere Fachdienste bei der Erfüllung ihrer Aufgaben,
  • Wirkt bei der Registrierung Betroffener mit,
  • Führt bei Großveranstaltungen die Verpflegung, Betreuung und Unterbringung der Teilnehmer durch,
  • Versorgt Einsatzkräfte.

 

 

Klaus Broszeit
Truppführer EE4 Betreuungsunterstützung
info(at)malteser-werl(dot)de
E-Mail senden

Betreuungsunterstützung

Die Betreuungsunterstützung besteht aus drei Helfern und ist in die Betreuungsgruppe integriert. Der Trupp kümmert sich um den gesamten Bereich der Verpflegung wie die Zubereitung kalter und warmer Speisen einschließlich der Getränke. Außerdem kann der Trupp mit einem speziellen Wasserversorgungssatz den Transport und die Verteilung von Trinkwasser übernehmen. Der Betreuungsunterstützung stehen als Fahrzeuge ein Lkw Iveco Eurocargo als auch ein Feldkochherd der Firma Progress als Anhänger zur Verfügung.

Im MANV-Konzept (MassenANfall von Verletzten) des Kreises Soest ist unsere Betreuungsunterstützung ein wichtiger Faktor um die Einsatzfähigkeit der Einsatzkräfte auch kurzfristig aufrecht zu erhalten.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE38370601201201216871  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7